Mopedlogo

KFV-Datenschutzerklärung (Stand: Dezember 2018)

Der Schutz und sorgfältige Umgang Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003, DSG). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Online-Führerscheinprüfung der Klasse AM (im Folgenden „Online Prüfungsplattform Mopedführerschein“).

Verantwortlicher iSd DSGVO:

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze für die von Ihnen bereitgestellten und hinterlegten personenbezogenen Daten ist Ihre Fahrschule. Die KFV Sicherheit-Service GmbH (im Folgenden „KFV“) ist Auftragsverarbeiter dieser Daten. Ihre Daten werden lediglich dazu genutzt bzw. verarbeitet, um Ihnen die Onlinedienste einschließlich der mit der Bereitstellung dieser Dienste kompatiblen Zwecke zur Verfügung zu stellen. Das KFV wird Ihre Daten weder für Werbezwecke noch ähnliche kommerzielle Zwecke nutzen. Ihre Fahrschule behält alle Rechte und das Eigentum an Ihren personenbezogenen Daten. Das KFV erwirbt keine Rechte an diesen Daten, mit Ausnahme der Rechte, die uns Ihre Fahrschule für die Bereitstellung der Online Prüfungsplattform Mopedführerschein gewährt. Das KFV wird personenbezogene Daten nur auf Basis dokumentierter Anweisungen der Fahrschulen verarbeiten. Die Rechte des KFV an der Software der Online Prüfungsplattform Mopedführerschein bleiben von diesem Absatz unberührt.

Das KFV ist nicht für die Datenschutz- oder Sicherheitspraktiken der Fahrschulen, die von denen dieser Datenschutzerklärung abweichen können, verantwortlich.

Wir sammeln folgende Informationen:

Der Gegenstand der Verarbeitung beschränkt sich auf personenbezogene Daten im Rahmen der DSGVO; dies sind Ihr Vor-, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Ihr Geburtsdatum. Die Kategorien von betroffenen Personen setzen sich aus den Vertretern und Kunden von Fahrschulen zusammen, etwa Mitarbeitern, Vertragspartnern, Aufsichtspersonen und Kunden.

Für die Nutzung der Online Prüfungsplattform Mopedführerschein müssen Sie zuvor über Ihre Fahrschule bestimmte korrekte und aktuelle personenbezogene Daten bereitstellen (z.B.: Name, Geburtsdatum), welche die Fahrschule in Ihrem Namen auf der Online Prüfungsplattform Mopedführerschein hinterlegt. Hierdurch werden Sie zur Nutzung freigeschalten.

Sie erklären wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu Ihrer Person (sogenannte 'Registrierungsdaten') zu machen. Sobald Sie von Ihrer Fahrschule freigeschalten wurden, sind Sie berechtigt, die Onlinedienste der Prüfungsplattform einmalig lokal zu verwenden. Diese Nutzungslizenz wird einmalig für die Dauer der Prüfung gewährt. Die Prüfungsgebühr ist pro Antritt an Ihre Fahrschule zu entrichten. Im Fall einer negativ beurteilten Prüfung oder einer für nichtig erklärten Prüfung, insbesondere aG der Verwendung unerlaubter Hilfsmittel, müssen Sie die Prüfungsgebühr bei einem Wiederantritt neuerlich entrichten.

Zweck der Verarbeitung:

Art und Zweck der Verarbeitung ist, Ihnen den Zugang zur Online Prüfungsplattform Mopedführerschein bereitzustellen sowie die Führerscheinprüfung der Klasse AM auf selbiger abzulegen. Wir nutzen diese Daten auch um Ihnen bei Bedarf helfen zu können sowie die Online Prüfungsplattform Mopedführerschein für Sie und das von Ihnen verwendete Gerät zu optimieren. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu Missbrauch, insbesondere Betrug, vorzubeugen oder aufzudecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren sowie um die für uns geltenden Gesetze einzuhalten oder, bei Bedarf, unsere gesetzlichen Rechte zu verteidigen, auszuüben oder umzusetzen.

Was sind Cookies und welche Cookies verwenden wir:

Unsere Online Prüfungsplattform Mopedführerschein verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir verwenden auf unserer Online Prüfungsplattform Mopedführerschein sog. „Session Cookies“, die nur temporär bis zum Verlassen der Prüfungsplattform gespeichert werden. Der Einsatz von Session-Cookies ist für die Funktion der Online Prüfungsplattform Mopedführerschein technisch unbedingt erforderlich und erfolgt auf der rechtlichen Basis des Art 6 (1) Satz 1 lit. f DSGVO. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Zu diesen Informationen gehören der Prüfungscode, die aktuelle Session-ID sowie ein Geräte-Identifier. Aufgrund dieser Informationen kann unsere Online Prüfungsplattform Mopedführerschein das Endgerät sofort erkennen und die Prüfungsinformationen direkt verfügbar machen.

Weitergabe der erhaltenen Informationen:

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt ausschließlich in dem im Folgenden beschriebenen Umfang. Eine Weitergabe der Daten zu Marketingzwecken oder einen Verkauf der Daten findet in keinem Fall statt.

Speicherdauer und -ort der erhaltenen Informationen:

Wir weisen darauf hin, dass die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Prüfungsanmeldung sowie zur späteren Prüfungs- bzw. Vertragsabwicklung erforderlich sind. Ohne die Speicherung dieser Daten können Sie die Führerscheinprüfung der Klasse AM nicht ablegen. Das KFV wird Ihre Daten 3 Jahre nach Abhaltung der Prüfung automatisch anonymisieren. Hierbei werden Ihre Ergebnisse der abgelegten Prüfung- es ist unerheblich ob diese positiv, negativ oder für nichtig erklärt wurde- sowie etwaige Prüfungsprotokolle, Ihr Vor-, Nachname sowie Ihr Geburtsdatum derart verändert, dass die Einzelangaben Ihnen nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft zugeordnet werden können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) DSGVO.

Wie schützen wir Ihre Daten:

Wir tun unser Möglichstes, um Ihre Nutzung unserer Online Prüfungsplattform Mopedführerschein so sicher wie möglich zu machen. Daher halten wir die Bestimmungen der Artikel 32 ff DSGVO ein, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewähren und treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen. Diese Maßnahmen werden Ihrer Fahrschule als Anhang zum jeweiligen Auftragsverarbeitungsvertrag zur Verfügung gestellt.

Vertraulichkeitsverpflichtung des Auftragsverarbeiters:

Das KFV stellt sicher, dass seine MitarbeiterInnen, die mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten befasst sind, (i) diese Daten nur auf Anweisung Ihrer Fahrschule verarbeiten und (ii) verpflichtet sind, die Vertraulichkeit und Sicherheit dieser Daten auch nach Beendigung ihrer Anstellung aufrechtzuerhalten.

Ihre Rechte:

Stellen Sie Ihre Privatsphäre-Anfragen, inklusive aller Anfragen betreffend Ihre Datenschutzrechte (bspw. das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, etc.) an Ihre Fahrschule. Erhält das KFV eine solche Anfrage, leitet das KFV die betroffene Person an die jeweilige Fahrschule um, damit sie ihre Anfrage direkt an die Fahrschule richtet. Die Fahrschule ist für die Beantwortung einer solchen Anfrage verantwortlich.

Unsere Kontaktdaten:

KFV Sicherheit-Service GmbH

Schleiergasse 18

1100 Wien

Tel: +43 (0)5 770 77 - 3000

Fax: +43 (0)5 770 77 - 1186

E-Mail: datenschutz@kfv.at

Schleiergasse 18

1100 Wien

Tel: +43 (0)5 770 77 - 3000

Fax: +43-(0)5 77 0 77-1186

E-Mail: datenschutz@kfv.at

Schlussbestimmungen:

Im Zuge der laufenden Weiterentwicklung des Internets werden wir diese Datenschutzerklärung weiterhin anpassen. Wir werden Änderungen auf unserer Online Prüfungsplattform Mopedführerschein rechtzeitig bekanntgeben.

Eigentumsrechte des KFV

Das KFV ist Eigentümer und/oder Lizenzinhaber aller Rechte, Titel und Ansprüche im Zusammenhang mit der Online Prüfungsplattform Mopedführerschein. Hierzu zählen insbesondere alle virtuellen Inhalte, die auf der Plattform erscheinen; sämtliche Daten und Mitteilungen, die durch die Plattform erzeugt werden oder erfolgen; alle Accounts; alle Geräusche und sonstigen Toneffekte aus der Plattform sowie Programmier-codes, Arbeitsverfahren, Software, zugehörige Dokumentation und alle anderen Originalwerke, für die eine Urheberschaft besteht und die auf der Plattform enthalten sind.

Haftungsausschluss

Diese Online Prüfungsplattform Mopedführerschein und die darin enthaltenen Beiträge wurden sorgfältig ausgearbeitet und dienen lediglich allgemeinen Informationszwecken. Sie stellen jedoch keine Rechtsauskunft dar. Wir übernehmen daher keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Fehlerfreiheit der angebotenen Informationen. Weiters übernimmt das KFV auch keine Haftung für etwaige Links zu externen Webseiten, die von Dritten betrieben werden.